Dr.Univ.Chieti. Peter Brunn-Schulte-Wissing
Biologische Infusionen
Pagina in fase di costruzione
Pagina in fase di costruzione
Home
Home
- Adjuvante und präventive Krebstherapie
- Chronisches Fatigue-Syndrom (CFS) inkl. Subtypen
- Anderer Erschöpfungs-Syndrome wie auch Burnout
- Entgiftungstherapien ( z.B Chelat-Therapien)
- Mitochondriopathien (z.B. metabolisches Syndrom)
- Chronische Entzündungen (oxidativer und nitrosativer Stress)
- Diabetes mellitus
- Infektionen incl. Candidosen-Mykotoxikosen
- Rheumatoide Arthritis
- Arteriosklerose und andere Herz- und Kreislauf-Erkrankungen
- "Better Aging" (Krankheitsvorbeugungen, Erhalt der Lebensqualität und Vitalität)

Weitere wichtige Anwendungsmöglichkeiten beruhen darauf, dass gesunde Mitochondrien-Funktionen erhalten werden und oxidativer Stress gemindert wird.




Somit können diese Infusionen auch sinnvoll sein bei:
- Allergien und Unverträglichkeiten
- Fibromyalgie
- Grauem Star
- Adipositas
- Degenerative Nervenerkrankungen ( Morbus Parkinson, Alzheimer-Demenz
- Fruchtbarkeitsstörungen
- Makuladegeneration
- Borreliose
- Durchblutungsstörungen
Sauerstofftherapie-Oxyvenierung